Kulturbahnhof Cloppenburg

Der Umbau des Cloppenburger Bahnhofs wurde im Juni nach gut eineinhalb Jahren Bauphase  abgeschlossen. Feierlich eingeweiht wurde die Einrichtung mit einer Eröffnungswoche, in der den Cloppenburgern tägliche Veranstaltungen einen Vorgeschmack auf das gaben, was sie in Zukunft von ihrem Bahnhof erwarten können. Dabei kamen alle Interessen und Altersklassen auf ihre Kosten, von Musik über Dichtkunst zum Kabarett und von Kinderschminken über Poetry Slam bis hin zum Theater.

Im Zuge der Umbaumaßnahme waren wir für die Herstellung und Montage der Türelemente mit Schall-, Rauch- und Feuerschutzanforderungen verantwortlich. Ein besonderer Augenmerk lag bei der Ausführung der Türelemente auf der Einhaltung der Schallschutzvorgaben in Verbindung mit Brandschutzanforderungen sowie auf den Flucht- und Rettungswegen nach EN 1125 (Panikstangenbeschlag).

Falls Ihr Interesse geweckt wurde können Sie sich die Fotos in unseren Galerien anschauen oder auf der Seite des Kulturbahnhofs einen Überblick über das Konzept verschaffen und sich durch den Veranstaltungskalender klicken.

www.kulturbahnhof-cloppenburg.de

Kulturbahnhof Cloppenburg Panik-Stangenbeschlag DIN EN 1125 Panik-Stangenbeschlag DIN EN 1125 2-flg. Brand-/Schall-/ Fluchttüranlage nach DIN EN 1125 Pendeltüranlage mit Holzoberblende 2-flg. Türanlage im Bühnenraum